Zweimal Quatsch: Hilfreiche Handreichungen

HILFREICHE HANDREICHUNGEN I:
Obligat vs. fakultativ

Von den drei Auskünften
„Einen Espresso“ (1),
„für hier“ (2) sowie
„hätte ich gern“ (3)

ist nur (3) zur Not weglassbar. Lediglich „Guten Tag, für hier“ wäre zu wenig, und nur „Guten Tag, hätte ich gern“ würde mutmaßlich die Nachfragen „Für wo?“ sowie „Was?“ nach sich ziehen.

—–

HILFREICHE HANDREICHUNGEN II:
Knigge des Tages

Der Mann von Charakter verzichtet nicht nur auf ihm nicht zustehende Wohltaten. Er weist auch Bekundungen der Höflichkeit zurück, wenn sie irrigerweise an ihn gerichtet werden. Fällt im Supermarkt einer Dame unbemerkt eine Salamipackung aus dem Korb, so bücke man sich und spreche die Wurstfreundin an, um sie nicht um die Freude ihres Abendbrots zu bringen. Erwidert sie dann indes unnötigerweise „Oh, Entschuldigung, das ist mir aus dem Korb gefallen“, korrigiere man sie ungerührt. „Die Schweine, gnädige Frau! Entschuldigen Sie sich bei den Schweinen“, ist hier die angemessene Replik und Zeugnis Ihrer Stilsicherheit.

Advertisements

Über martinhagemeyer

"artikuliert": Ideen, geäußert und / oder zu Artikeln gemacht. Das habe ich jedenfalls vor.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s