NSA: Und schon wieder zwei Schubladen passé

Die NSA-Affäre ist wieder einmal eine gute Gelegenheit, einen viel zu selten ausgeübten Sport zu betreiben: Kategoriendenken aufgeben.

 

Kategorie 1: „Schlechte und gute Nicht-Amerikaner.“

Wer bislang auf Meldungen über US-Aktionen, die rechtsstaatswidrig oder aber immerhin –unwürdig waren, achselzuckend bemerkte:

„Gut, schlimm das alles, aber es geht ja gegen Schurkenstaaten“ oder

„Wir sind ja letztlich auf derselben Seite: Amerika / die freie Marktwirtschaft / die Anpassung überzogener rechtlicher oder sozialer Ansprüche an die Bedingungen des Marktes / an die Realität / (besonders schön:) an die RealitätEN – das ist nun mal die Zukunft.“

 

… der muss manches jetzt vielleicht überdenken.

 

Nicht zu vergessen freilich die nächste obsolete

Kategorie 2: „Nationale Empfindlichkeiten.“

Denn machen wir uns nichts vor: Antiamerikanismus ist heute nicht sinnvoller als vor Bekanntwerden der Massenausspähung. Glauben wir denn im Ernst, es sei eine amerikanische Spezialität, wenn ein Staat sich möglichst umfassende Kenntnis über möglichst viele Menschen wünscht? Durch Deutschland verlaufen bloß keine weltweit zentralen Datenleitungen. Und je klarer wird, dass europäische Regierungen die US-Überwachung zumindest tolerieren, umso kleiner wird logisch natürlich die Chance, das Ganze zu einem Fall nationalen Beleidigtseins zu verklären („Souveränität“ etc.), ohne sich lächerlich zu machen.

Geht es hier um „Verräter“? (Ver-) „Pfeifer?“ „Helden?“ (alles ja oft gehörte Attribute für jemanden wie Edward Snowden.) Eher vielleicht: Erinnerer. Leute, die an uralte und stets aktuelle Wahrheiten erinnern: Macht verführt immer, sie zu missbrauchen – vor allem den, der sich im Recht wähnt. Umso unverzichtbarer, das, wo immer es passiert, publik zu machen.

Advertisements

Über martinhagemeyer

"artikuliert": Ideen, geäußert und / oder zu Artikeln gemacht. Das habe ich jedenfalls vor.
Dieser Beitrag wurde unter Zum Tag veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s