Meldungen zum Tag

Ein paar Einwürfe ohne Anspruch auf „Richtigkeit“.

———-

Meldung: „Täglich sterben drei Menschen, weil zu wenige Organe gespendet werden.“ (9.2.2013)

–> DASS ETWAS STIMMT, REICHT NICHT ALS GRUND. WIR BRAUCHEN MEHR MISSTRAUEN GEGENÜBER TATSACHEN. WAHR IST NICHT DAS WICHTIGSTE.

Denn was wäre mit einer Tatsache namens

Täglich sterben drei Seekuhmilch-Bedürftige, weil zu viele Menschen sich weigern, Seekühe zu züchten.“

–> Will sagen: Manche Dinge sind so, zunächst mal. Und manchmal gibt es gute Gründe dafür, die zumindest akzeptiert werden sollten. Es ist super, wenn jemand zur Organspende bereit ist. Aber die Organspenderlobby agiert mir etwas zu selbstgefällig und erweckt den Eindruck, trotz des so seriös dreinschauenden Bundesadlers tendenziös und bewusst lückenhaft zu informieren. Weils ja um die gute Sache geht.

_______________________

Meldung: Das Bundesverfassungsgericht weist die Klage eines Journalisten ab, der den Bundesnachrichtendienst auf Auskunfterteilung zum Thema Nazi-Verstrickung verklagt hatte; der Kläger hatte sich auf die Pressefreiheit berufen. („Westdeutsche Zeitung“, 21.2.2013)

–> Finde ich erst einmal einleuchtend: Pressefreiheit ist, wie jede Freiheit, das Recht, etwas zu tun.
Nicht das Recht, etwas zu bekommen.

_________________________

Meldung: Städte verlangen von der Bundespolitik, sie mit „nachhaltigen Maßnahmen“ vor „in die Sozialsysteme einwandernden“ Bulgaren und Rumänen zu schützen. Der Kommentator schließt sich an und wirft der Politik Tatenlosigkeit vor. („Westdeutsche Zeitung“, 21.2.2013)

–> Komisch: Auf einmal wird doch wieder nach dem Staat gerufen. Sonst findet man es doch immer so schön freiheitlich, wenn alle sich dort niederlassen, wo die Standortbedingungen günstig sind …

Advertisements

Über martinhagemeyer

"artikuliert": Ideen, geäußert und / oder zu Artikeln gemacht. Das habe ich jedenfalls vor.
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s