Jetzt bräuchte ich nur noch einen, der dazu noch den Liebesfilm dreht.

(Im Bus.)

Er:       Entschuldigen Sie bitte, dass ich Sie so ansehe, aber Ihre Ohren leuchten.

Sie       Meine Ohren – tun was?

Er:       Sie leuchten.

Sie:      Sie leuchten?

Er:       Naja, das kennen Sie doch: Wenn jemand mit Segelohren am Fenster sitzt und draußen ist’s sonnig, dann scheint die Sonne von hinten durch die Ohren, und es sieht aus, als würden sie leuchten.

(Schweigen.)

Sie:      Das ist interessant.

Er:       Das ist wunderschön.

(Schweigen.)

Sie:      Und ich habe also Segelohren.

Er:       Na klar.

Ich meine, das ist doch klar. Haben Sie jemals einen Lampenschirm gesehen, der nicht frei im Raum vor der Lichtquelle steht, sondern direkt an der Wand festgeklebt ist? Das macht doch überhaupt keinen Sinn.

Sie:      … Das stimmt.

Er:       Überhaupt keinen Sinn!

Sie:      Ja. Ja. Entschuldigung.

(Schweigen.)

Sie:      Das ist faszinierend.

Durch meine Ohren leuchtet also die Sonne.

Er:       Naja, aber das sagt man Ihnen doch bestimmt ständig.

Sie:      Nein. Noch nicht – so oft.

Er:       Hm. – Aber haben Sie denn keinen Freund?

Sie:      Nein. Ich habe mich gerade getrennt.

Er.       Oh.

… ?

… ?

Advertisements

Über martinhagemeyer

"artikuliert": Ideen, geäußert und / oder zu Artikeln gemacht. Das habe ich jedenfalls vor.
Dieser Beitrag wurde unter Schönes veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s